Bookmark and Share
Vergleichen Sie hier die besten Anbieter von Online-Backup!

Wie viel Backup-Speicherplatz benötige ich?

Wie viel Backup-Speicherplatz Sie letztlich benötigen, hängt von vielen Faktoren ab:

Von wie vielen Dateien wollen Sie ein Backup machen?
Dies ist der wichtigste Ausgangspunkt für den Backup-Speicherplatz: Möchten Sie von allen Dateien auf Ihrem PC oder Server ein Backup erstellen oder nur von einen Teil der Dateien.

Von welchen Dateien wollen Sie ein Backup machen?
Viele Anbieter komprimieren Ihre Dateien, bevor davon ein Backup gemacht wird. Bestimmte Dateien lassen sich sehr gut komprimieren, wie z.B. Textdokumente. Andere lassen sich kaum komprimieren, zum Beispiel Grafik-Dateien.

Werden die Dateien komprimiert, bevor davon ein Backup gemacht wird?
Zuvor wurde dies bereits gesagt: die meisten Anbieter komprimieren Ihre Dateien bevor das Backup über das Internet auf dem Server des Anbieters gespeichert wird: Im Extremfall beträgt die Größe des Backup dann nur noch die Hälfte der ursprünglichen Datenmenge.

Wie oft wollen Sie ein Backup machen?
Machen Sie täglich ein Backup, ein paar Mal pro Woche oder nur monatlich. Je öfter Sie ein Backup machen, desto aktueller ist Ihre Datensicherung, aber es wird auch mehr Speicherplatz benötigt, um die geänderten Dateien zu speichern.

Wie weit in der Vergangenheit möchten Sie eine gespeicherte Version einer Datei oder eines Backups wiederherstellen können?
Möchten Sie eine Datei von vor 7 Tagen, 14 Tagen, einen Monat oder noch älter wiederherstellen können? Dies bedeutet, dass die Version einer Datei über einen längeren Zeitraum auf dem Server des Anbieters gespeichert werden muss. Je länger diese Zeit ist, desto mehr Speicherplatz wird benötigt.

Faustregel
In der Annahme, dass Sie täglich ein Backup machen möchten und die Version einer Datei oder eines Backups von vor einem Monat wiederherstellen können wollen, handhaben viele Anbieter die Faustregel, dass Sie etwa 25% bis 30% mehr Speicherplatz benötigen als die Größe der Dateien, von denen Sie ein Backup erstellen möchten.

Beispiel: Sie haben einen Server, auf dem Sie 100 Gigabyte Daten haben. Dann genügt Ihnen ein Backup-Speicherplatz von etwa 125 Gigabyte.

Vergrößern des Back-Speicherplatzes
Es ist nicht unlogisch, dass Sie nach einer Weile zusätzlichen Backup-Speicherplatz benötigen. Die Anzahl der Dateien auf Ihrem PC oder Server wächst nämlich ebenfalls. Im Allgemeinen ist es bei jedem Anbieter möglich, Ihr Abonnement zwischenzeitlich nach Bedarf zu erweitern. Dadurch ändert sich auch der Betrag, den Sie monatlich oder jährlich bezahlen.

Verringern des Back-Speicherplatzes
Es kann sein, dass Sie viel weniger Backup-Speicherplatz nutzen als Sie erwarten hatten, oder dass die Anzahl der Dateien auf Ihrem PC oder Server sich verringert hat (z.B. durch eine Bereinigungsaktion). Im Allgemeinen ist es nach Ablauf der Vertragslaufzeit (meist 12 Monate) möglich, Ihr Abonnement nach dem neuen kleineren Bedarf zu verringern.

Testzeitraum
Einige Anbieter von Online-Backup Diensten bieten Ihnen eine Testphase an. Innerhalb des Zeitraums der Testphase haben Sie dann die Möglichkeit, sofort zu kündigen oder sich erst dann für den tatsächlich benötigten Backup-Speicherplatz zu entscheiden.


Die Erklärungen der Fachbegriffe auf dieser Seite sind nicht rechtsverbindlich.
© 2008 - 2020 All Rights Reserved - oggi | Informationen für Anbieter | disclaimer | privacy